Wann wollen Sie anreisen?
Anreise
Abreise

Meine Anfrage
Vorname
Nachname
E-mail Adresse
Zusatzinformationen
Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder (bis 15 Jahre)
Alter des Kindes
Alter
Alter der Kinder
Von
Bis
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden!

Jetzt unverbindlich anfragen!

Grund zum Feiern für das Posthotel Achenkirch *****.  Ende Oktober wurden das renommierte Wellnesshotel am Achensee in Tirol und sein Küchenchef Fabian Leinich mit 2 Hauben und 15 Punkten von Gault Millau ausgezeichnet.

Health & Spa hat hinter die Kulissen vom Posthotel Achenkirch geschaut und mit dem prämierten Küchenchef geplaudert:

H & S: Herr Leinich, Sie sind seit Juni 2010 für die Küche im Posthotel Achenkirch verantwortlich. Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Bewerbung an diesem Arbeitsplatz im Posthotel Achenkirch entschlossen?

Fabian Leinich: Ich wollte gerne in der gehobenen Hotellerie – in einem 5-Sterne Haus  arbeiten. Da das Posthotel ein bekanntes Traditionshaus mit einer eigenen Landwirtschaft ist, hat es genau meinen Vorstellungen entsprochen.

H & S: Was hat sich Ihrer Meinung nach in den letzten Jahren auf dem Kulinarik-Sektor verändert?

Fabian Leinich: Die Gäste haben in den letzten Jahren mehr Wertschätzung für qualitativ hochwertige Produkte entwickelt. Dazu gehören für uns als Küchenteam  entsprechend bewusstes Arbeiten mit den Rohstoffen und eine schonende Zubereitung der Gerichte. Wir verwenden viele Produkte aus der Region. Nicht nur um umweltfreundlich zu agieren und lange Transportwege zu vermeiden, sondern auch, um die kleinen Landwirte aus der näheren Umgebung zu unterstützen.

H & S: Welche Speisen werden im Posthotel von den Gästen besonders geschätzt und welche Speisen bereiten Sie persönlich am liebsten zu?

Fabian Leinich: Unsere Gäste bevorzugen klassische Gerichte mit einem Touch Innovation. Natürlich auch hofeigenes Fleisch und Fische aus der Fischzucht von Martin Reiter. Ich persönlich schätze gute und einfache Gerichte. Auch wenn es „nur“ hausgemachte Pasta
mit einer exzellenten Sauce ist…

H & S: Mit welchen Maßnahmen werden die hochwertigen Produkte, die zur Zubereitung der Speisen genutzt werden, besonders ins Rampenlicht gestellt?

Fabian Leinich: Dazu bedarf es aktiver Gästeberatung. Unser Servicepersonal ist dafür geschult, unseren Gästen sowohl die Produkte als auch deren Herkunft näher zu bringen.

H & S: Was bedeutet die Auszeichnung für Sie persönlich?

Fabian Leinich: Für mich stellt die aktuelle Bewertung natürlich eine große Anerkennung dar. Sie ist aber auch Motivation für das gesamte Team. Wir möchten den hohen Standard nicht nur weiterhin halten, sondern noch weiter verbessern.

H & S: War auch das neue Gesundheitsrestaurant  TENZO für die Auszeichnung mitverantwortlich?

Fabian Leinich: Das TENZO hatte damit nichts zu tun. Wir möchten es im kommenden Gault Millau jedoch bewerten lassen.

Die Health & Spa – Premium Hotels gratuliert nochmals ganz herzlich zu diesem schönen Erfolg, den sich auch die Gäste sicherlich auf der Zunge zergehen lassen werden!