Wann wollen Sie anreisen?
Anreise
Abreise

Meine Anfrage
Vorname
Nachname
E-mail Adresse
Zusatzinformationen
Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder (bis 15 Jahre)
Alter des Kindes
Alter
Alter der Kinder
Von
Bis
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden!

Jetzt unverbindlich anfragen!

Das Wellness- und Ayurveda Hotel Paierl ****s – eines der langjährigen Mitglieder der Health & Spa – Premium Hotels feiert Geburtstag. Genauer gesagt, bereits den 30. Wir haben dieses Jubiläum zum Anlass genommen, einen Blick zurück – aber auch in die Zukunft zu werfen.  Was tut sich auf dem Wellness-Sektor und was hat sich getan?. Interessiert hat uns aber natürlich auch, welche Ziele das „Geburtstagskind“ in Lauf seines Bestehens verfolgt hat und welche Schwerpunkte es im Hotel gibt.

H & S: Das Wellness- & Ayurveda Hotel Paierl feiert seinen 30. Geburtstag. Wie hat sich das Hotel in den vergangenen 30 Jahren verändert?

Hotel Paierl: Veränderungen gab es viele. Umbauten und neu Gestaltung von Zimmern, sowie der Neubau und Ausbau des gesamten Saunabereiches. Natürlich auch Angebotserweiterungen für die Gäste, u.v.m. Konstant geblieben sind hingegen das familiäre Ambiente und die Freundlichkeit unserer langjährigen und auch neuen Mitarbeiter. Unser Ziel ist, dass unsere Gäste immer wieder das Gefühl des  „Heim“- kommen und entspannen beim PAIERL erleben.

H & S: Wellness boomt in den letzten Jahren stark. Wie sah Wellness zur Gründungszeit des Hotels aus?

Hotel Paierl: In den ersten Jahren nach der Eröffnung war das Angebot im Bereich Wellness noch eher gering. Wellness steckte noch in den Kinderschuhen. Der Bereich wurde dem Gästewunsch entsprechend immer stärker in Richtung Gesundheits-Prävention ausgebaut. Somit erweiterte sich auch das Angebots-Portfolio. Der Gast hat nun ein größeres Angebot um zu relaxen und vorzubeugen. Daraus entwickelte sich auch unser Angebot der authentischen Ayurvedabehandlungen und Ayurvedakuren. Diese werden ganzjährig mit Spezialisten aus Kerala/Indien und mit der Unterstützung unseres Kurarztes angeboten.

H & S: Was hat sich  der Wellnessurlauber früher gewünscht – und was erwartet er sich heute von einem Wellnessurlaub?

Hotel Paierl: Wir denken, der Wellnessurlauber hatte damals wie jetzt ähnliche Bedürfnisse. Sich zu entspannen und vom Alltag loszulassen. Das daraus resultierende Ziel ist es, neue Kraft für die kommenden Anforderungen des Alltags aus dem Urlaub mitnehmen zu können.

H & S: Wer war vor 30 Jahren die Zielgruppe für einen Wellnessurlaub?

Hotel Paierl: Die Zielgruppe von damals unterscheidet sich im Vergleich zu heute dadurch, dass unsere Gäste im Schnitt jünger wurden. Der Stress im Alltag und Berufsleben nimmt ja ebenfalls zu. Ein großer Teil unserer Stammgäste kommt seit vielen Jahren zu uns. Sie bringen dann ihre Kinder und Schwiegerkinder mit. Das, so denken wir, zeichnet uns im Besonderen aus.

H & S: Was war der größte Erfolg seit der Eröffnung des Hotels vor 30 Jahren?

Hotel Paierl: Als erstes Wellnesshotel in Bad Waltersdorf war der Thermenhof Paierl richtungsweisend. Ein großer Erfolg macht es aber alleine nicht aus. Es sind vielmehr die vielen kleinen Fortschritte. So liegt unser Hauptaugenmerk noch immer darauf, dass wir unsere Gäste so verwöhnen, wie sie es sich wünschen. Jeder Mensch hat unterschiedliche Vorstellungen, wie er seinen Entspannungsurlaub am besten verwirklicht. Ob bei authentischen Ayurvedabehandlungen oder Kuren, mit klassischen Massagen und Beautybehandlungen, als Genießer kulinarischer Angebote oder eben nur zum vollkommenen relaxen. Unser größter Erfolg ist es, wenn wir auf die Wünsche und Bedürfnisse unserer Gäste so eingegangen sind, dass sie nach der Heimreise begeistert von Urlaub erzählen.

H & S: Welche Trends sind künftig auf dem Wellness-Sektor erkennbar und wie versucht man im Hotel mit der Zeit zu gehen?

Hotel Paierl: Wichtig für die Zukunft wird sicher eine klare Positionierung, aber auch die Authentizität der Angebote sein. Der Gast möchte sich „fallen lassen“ können, genießen, sich umsorgt fühlen und das Gefühl des „Heimkommens“ spüren. Ein wichtiger Aspekt ist auch, dass den Gästen die Möglichkeit geboten wird, sich auch von einem Kurarzt im Haus beraten und betreuen lassen zu können. Wir sind mit unseren Angeboten und dem USP „Styria meets Asia & Ayurveda“ sowie dem familiären Ambiente und der ganzheitlichen Betreuung auf einem guten Weg, unseren Gästen das alles bieten zu können.