Wann wollen Sie anreisen?
Anreise
Abreise

Meine Anfrage
Vorname
Nachname
E-mail Adresse
Zusatzinformationen
Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder (bis 15 Jahre)
Alter des Kindes
Alter
Alter der Kinder
Von
Bis
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden!

Jetzt unverbindlich anfragen!

Urlaub in der Therme liegt im Trend. Während sich dieser früher unter dem Wording „Kurbad“ ausschließlich der Gesundheit und dem Wohlbefinden gewidmet hat, ist der Thermenurlaub mittlerweile für viele Urlauber einfach eine Auszeit zum Genießen und Relaxen geworden. Besonders in der kalten Jahreszeit punkten viele Destinationen, die in Sachen Wintersport nicht das große Los gezogen haben, mit ihren warmen Quellen und einer eigenen Therme. Gemäß Wikipedia gibt es aktuell bereits 47 Thermalbäder in Österreich. Ein großer Teil davon liegt in den östlicheren Bundesländer. Dem Burgenland, die Steiermark mit dem Steirischen Thermen- & Vulkanland sowie natürlich auch Niederösterreich.

Mittlerweile gibt es aber nicht nur große öffentliche Thermalbäder. Auch einzelne Hotels bieten bereits hauseigenes Thermalwasser. Andere wiederum sind an die örtlichen Heilquellen angeschlossen. Dass Gäste diese Häuser dann natürlich besonders gerne buchen, steht außer Zweifel. Es ist ja schließlich auch äußerst bequem, im Bademantel vom Zimmer zur Terme im eigenen Hotel zu flanieren.

Health & Spa-Premium Hotels mit hauseigener Therme

Gleich fünf Health & Spa – Premium Hotels punkten mit hauseigenen Quellen oder Thermalwasser in ihrem Spa-Bereich:

  • Das Wellness- und Ayurvedahotel Paierl **** Superior in Bad Waltersdorf verfügt über drei Thermalschwimmbecken.
  • Nicht zu vergessen – das benachbarte Quellenhotel Heiltherme Bad Waltersdorf. Im 4-Stern-Hotel stehen in Summe 14 Thermalwasserbecken zur Verfügung. (In der Quellenoase, die nur für die Hausgäste zugänglich ist) sowie natürlich auch in der angeschlossenen Heiltherme Bad Waltersdorf.
  • Ebenfalls im 4* Superior-Sektor angesiedelt ist das Reduce Hotel Vital. Es bietet eine breite Palette an Gesundheitsangeboten. Darunter auch eine hauseigenen Thermenwelt im „Reich der Sinne“.
  • Die Thermenwelt Hotel Pulverer ***** liegt inmitten der sanft hügeligen Landschaft der Kärntner Nockberge. Ein Traditionshaus, das über einen hauseigenen Spa-Bereich mit Thermalwasser verfügt. Weiteres Thermenvergnügen bietet natürlich auch die unmittelbar benachbarte, neu gestaltete Therme St. Kathrein.
  • Last but not least hat sich auch das Gesundheitshotel Bad Reuthe**** nicht nur vielen gesundheitsfördernden Behandlungen (u.a. mit Heilmoor), sondern auch dem Thermalwasser verschrieben.

Neu bei den Health & Spa – Premium Hotels

Ab 2019 gibt es zudem einen neuen Gastgeber bei den Health & Spa – Premium Hotels, der das Angebot erweitern wird. Das Thermalhotel Fontana ****s in Bad Radkersburg. Einer energiereiche Quelle speist den Badebereich  und sorgt für angenehmes Wohlgefühl. Das beim Austritt 76° C heiße und mineralstoffreiche Thermalwasser wird im hauseigenen Becken auf wohlig warme 36° C abgekühlt und steht den Gästen für gesundheitsfördernde Bäder zur Verfügung.