Wann wollen Sie anreisen?
Anreise
Abreise

Meine Anfrage
Vorname
Nachname
E-mail Adresse
Zusatzinformationen
Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder (bis 15 Jahre)
Alter des Kindes
Alter
Alter der Kinder
Von
Bis
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden!

Jetzt unverbindlich anfragen!

Urlaub wird in den letzten Jahren zunehmend dazu genutzt, sich zu regenerieren und dem Körper etwas gute zu tun. Zahlreiche Health & Spa-Premium-Hotels bieten diverse Kuranwendungen an, die dafür sorgen sollen, dass man die freie Zeit für das nutzt, für das sie vorgesehen ist. Kraft für den Alltag tanken, kleine Wehwehchen auskurieren und das physische und psychische Gleichgewicht wieder herstellen steht im Vordergrund.

Man unterscheidet:

Klassischen Kuren, die von ärztlicher Seite verordnet werden

Kuranwendungen, die sich der Gast bucht und die er auch selbst finanziert.

Die klassische Kur im Health & Spa-Premium Hotel

Bei einer klassischen Kur stehen medizinische Maßnahmen zur Erhaltung und Stabilisierung der Gesundheit bzw. zur Linderung von chronischen Leidenszuständen im Vordergrund. Unter welchen Umständen eine Kur notwendig ist, wird entscheidet der Arzt. Danach muss eine Bewilligung der zuständigen Versicherungsanstalt vorliegen, die den überwiegenden Teil des Kuraufenthaltes finanziert.

Als Spezialisten rund um das Thema klassische Kur haben sich bei den Health & Spa-Premium Hotels folgende Gesundheitshotels etabliert:

  • Das Lebensquell in Bad Zell. Das Hotel punktet mit einem medizinischen Kompetenzzentrum, welches sich auf Behandlungen mit Naturheilmitteln spezialisiert hat. Radonhaltiges Heilwasser steht dabei im Zentrum der medizinischen Behandlungen. Diese werden von einem erfahrenen Ärzteteam nach vorangehender Untersuchung durchgeführt. Angeboten werden u.a. Hydrotherapien, Kältebehandlungen, Diätberatung, Elektro- und Mechanotherapien.

 

  • Das Quellenhotel in Bad Waltersdorf arbeitet im Rahmen seines physikalischen Wahlambulatoriums ebenfalls mit der Krankenkasse zusammen. Vor Beginn der Behandlungen heißt es daher, sich vom Haus- oder Facharzt eine Verordnung einholen. Diese muss dann vom Chefarzt der zuständigen Krankenkasse genehmigen werden. Im Anschluss daran werden Termine in der TSM®-Gesundheitsoase fixiert. Nach Abschluss der Therapieserie kann die Rechnung samt Therapieplan und Verordnung bei der zuständigen Krankenkasse eingereicht werden. Der Kurgast erhält einen Kostenersatz nach dem jeweiligen Kassentarif seines Bundeslandes. Als Therapien stehen Heilmassagen, Physio-, Elektro- und Balneotherapien sowie Bäder im heilsame Thermalwasser zur Verfügung. Zusätzlich werden auch Coachings angeboten.

Kuren ohne ärztliche Überweisung

Neben den klassischen, meist gut drei Wochen dauernden ärztlichen Kuren, gibt es natürlich auch spezielle Kurangebote, die der erholungssuchende Gast privat buchen kann.

  • So zum Beispiel im Reduce Hotel Vital in Bad Tatzmannsdorf, wo eine einmalige Kurprobe angeboten wird. Der Gast kann gegen Voranmeldung eine Mooranwendung oder die Wirkung der Bad Tatzmannsdorfer Kohlensäure (im Wannenbad) ausprobieren. Ergänzend dazu wird in Zusammenarbeit mit der SVA (Unterstützung im Rahmen des Gesundheitshunderters) Ernährungsberatung offeriert. Informationen zu dieser „Iss Gesund-Initiative“ gibt es hier.

 

  • Das Wellness- und Ayurveda Hotel Paierl hat sich – wie der Name schon sagt – auf Ayurveda Kuren spezialisiert. Dabei kann der Gast zwischen unterschiedlichen Kuren wählen. Angeboten werden:

– Die Langana Kur, stimuliert den Stoffwechsel stimuliert und entlastet damit natürlich auch den Körper. Die im Rahmen der Kur enthaltenen Anwendungen sollen außerdem dafür sorgen, dass schlechte Essgewohnheiten abgelegt werden und auf besonders gesunde Art und Weise Körpergewicht reduziert wird.

– Die Pancha Kur entgiftet den Körper. Sie sorgt aber auch für eine Steigerung von innerem Gleichgewicht, körperlichem Wohlbefinden und der Leistungsfähigkeit.

– Die Swastha Ayurveda Kur, die neben der Gewichtsreduktion auch eine Harmonisierung des inneren Gleichgewichtes zum Ziel hat.

– Die Sandwana Kur, richtet sich speziell an Gäste der Altersklasse 60 +. Sie entspannt und wirkt sich positiv auf die körperliche Fitness aus.

  • Im Gesundhotel Bad Reuthe**** erwartet die Gäste ein umfangreicher Mix aus Kurmitteln und Gesundheitsanwendungen rund um das körperliche Wohlbefinden. Und das alles natürlich unter fachkundiger ärztlicher Leitung. Als natürliche Heilmittel stehen Mooranwendungen und Stahlbäder mit eisenhaltigem Wasser zur Verfügung. Elektrotherapie, Bewegungstherapie sowie diverse Bäder und Wickel runden das Angebot ab.

Neben den buchbaren Kurpackages – sei es mit Unterstützung durch Krankenkasse oder ohne -, engagieren sich auch zahlreiche andere Health & Spa Gastgeber in Sachen Gesundheit. So das Posthotel Achenkirch*****, welches einen Schwerpunkt auf TCM gelegt hat. Gesunde Ernährung aus dem regionalen Umfeld ist unter dem Namen Slow Food eine Kernkompetenz im Lesachtal und in dem dort beheimateten Almwellness-Resort Tuffbad****s.

Kurz und gut – wer einen Wellnessurlaub, begleitet von diversen Anwendungen oder Kuren, buchen möchte, findet in den Health & Spa-Premium Hotels ein umfangreiches Angebot.